Mit Hochdruck

Wieder einmal kam unsere Hochdruckmaschine zum Einsatz. Ein wirklich effizientes Gerät. Die Granitplatten sehen wieder aus wie neu und die Farben kommen zum Vorschein. Für Ungeübte wie mich belastet es ganz schön die Handgelenke. Das musste ich am nächsten Tag beim Gemüseschneiden erfahren.

DSC02920

Wie gut wenn man nicht alles alleine machen muss.

DSC02921

Schön sauber sieht jetzt unsere Terrasse aus und die Sommersonne lässt das Holz schnell trocknen.

DSC02925

Weil das trockene Sommerwetter noch ein paar Tage anhielt, entschlossen wir uns, die Holzdielen mit einem Pflegeöl einzuölen.

DSC02943

Blöd nur, wenn der Inhalt nicht für die ganze Fläche ausreicht. Obwohl der Inhalt für unsere Fläche völlig ausreichen sollte. Und am Wochenende kann auch kein Nachschub gekauft werden. Grrrrr! Aber noch vor dem grossen Regen waren auch die letzten Bretter eingeölt.

DSC03115

Ab jetzt kann ich die Terrasse nur noch für angenehme Stunden nutzen.

Samstagsplausch bei Andrea   DSC02540[1]  bei Rita

  bei Katrin

Blaue Collage

.   bei Rösi

Meine Blaue Collage war schon eine kleine Herausforderung für mich. Blau war noch nie meine Lieblingsfarbe, muss ich ehrlich zugeben. Ausser bei Jeans ist die Farbe auch fast nicht in meiner Garderobe vertreten. Als erstes kam mir meine blaue Salatschüssel in den Sinn, die schon einmal ihren Auftritt im Blog hatte. Die Babyjacke ist noch nicht ganz fertig, dafür die Zwergenmütze aus der gleichen Wolle. Ein brauchbares Geschenk erhielte ich von meiner Tochter, als sie vor langer Zeit das Häkeln lernte. Die blaue Lesebrille hat wunderbar Platz darin. Der kleine Kulturbeutel ist von einer Airline. Die Taschentücher und der zusammenlegbare Kamm lagen auch noch in Reichweite. Das Microfasertuch zeigt, dass bei mir nicht nur Spass angesagt ist.

DSC02956

Mehr blaues bei Rösi.

Johannisbeeren: rot und von unten

Jetzt sind sie reif unsere Johannisbeeren, und werden sicher nicht mehr lange am Strauch hängen. Da sie viel Pektin enthalten, eignen sie sich hervorragend für hausgemachte Marmeladen. Gemischt mit frischen Himbeeren ist das ein Genuss.

DSC02935

Ein schöner Anblick wie die roten  Beeren in der Sonne glänzen.

DSC02936

Von unten fotografiert für Siglinde hängen sie reichlich, fast durchsichtig in der Sommersonne.

DSC02939

Ich sehe rot! bei Jutta    CAM UNDER FOOT 2016_ bei Siglinde

Ausflug an den Rheinfall

Wir nutzten das schöne Wetter und machten einen Ausflug an den Rheinfall. Es ist der grösste Wasserfall in Europa und zurzeit strömt dort eine gewaltige Wassermasse über die Felsen.

DSC02658

Die Gischt spritzt so hoch, dass man auf der Aussichtsplattform beim Schloss Laufen ganz nass wird.

DSC02590

Über jeden Felsen und durch alle Ritzen tosen die vielen Liter Wasser mit einem lauten Getöse weiter den Rhein abwärts.

DSC02621

Mit so viel Wasser war das Naturschauspiel besonders eindrücklich.

DSC02643

DSC02597

Unser Ausflug geht zu   Samstagsplausch Logo bei Andrea,  DSC02540[1] Rita    bei Katrin

Freitagsblümchen

Mach mit :-)

Im Sommer ist mit Blumen aus dem Garten ganz schnell eine Tischdekoration zusammengestellt. In meinen Blumenhalter stehen verteilt in drei Glasröhrchen: Röschen und Wolfsmilch Euphorbia, eine Geranienblüte und Bartnelke mit Petersilienblüte und Sommer-Rittersporn und Pfefferminze.

DSC02895

Das Blumenpotpourri schmückte unseren Esstisch und erfreute auch die Gäste.

DSC02857

Nach ein paar Tagen öffneten sich die Englischen Rosenblüten. So gefallen mir die Rosen am besten .

DSC02909

Was die anderen bei Helga alles in der Vase haben, sieht man hier.

Inspirationen holen

Bei Andrea auf ihrem schönen Blog wurde ich inspiriert von ihrem wunderbaren Himbeereis. Da bei uns im Garten die Sommerfrüchte gerade reif sind, habe ich ihr Rezept ausprobiert.

DSC02851

Schnell war mein Himbeereis auch schon zubereitet. Das leckere Dessert wird im Tiefkühler aufbewahrt.

DSC02852

Die Kochzeitschrift von diesem Monat enthielt so viele tolle Rezepte, dass ich mich gleich für mein bevorstehendes Gästemenue  inspirieren liess.
Zum Apéro inspirierten mich die Melonenspiesse, mit Galia und Honigmelone, grünen Oliven und Mozzarella.

DSC02861

Für die Vorspeise gab es das bereits erprobte Forellenmousse.

DSC02866

Beim Lesen des Rezepts für Kalbsröllchen mit Aprikosen und Salbei gefüllt, eingewickelt mit Bratspeck wusste ich sofort, dass das alle sicher gerne essen werden. Eine Seite weiter in der Zeitschrift sah ich den Sommergemüse-Gratin und die Beilage war gesetzt. Dazu gab es einen sämigen Risotto.

DSC02873

Ein schöner Anblick wenn es auf den vorgewärmten Tellern angerichtet ist.

DSC02872

Natürlich darf ein Dessert nicht fehlen. Und auch da liess ich mich im Heft von der Beeren-Blätterteigtorte mit Joghurtrahm inspirieren. Die Zubereitung war auch ganz einfach.

DSC02876

Was so üppig aussieht, ist ein karamellisierter Blätterteig.

DSC02878

Zusammen mit dem Himbeereis und einen Flan mit Thymianhonig war unsere Trilogie fertig.

DSC02879

Wir waren uns alle einig, dass alle Rezepte sehr lecker sind und dank der detaillierten Anleitung einfach zum Nachkochen.
Meine Inspirationen gehen zu

Samstagsplausch Logo bei Andrea DSC02540[1]  bei  Rita   bei Katrin

Springe zur Werkzeugleiste