Geschwistertag zum Zweiten

Letzte Woche war es wieder soweit, unser ins Leben gerufene Geschwistertag fand statt. Jedes Mal wird der Tag von jemand anderem organisiert. Auf der Fahrt Richtung Graubünden spekulierten wir, wo unsere Reise hinführen wird. Mit der roten Arosa Bahn schlängelten wir auf der Schmalspur eine Stunde den Berg hinauf, und freuten uns an der fantastischen Aussicht.

In Arosa angekommen, genossen wir erstmal das schmucke Bergdorf und den See. Ja, auch Arosa hat ihren Jet d’eau, nicht ganz so hoch, aber doch imposant.

Gemütlich spazierten wir rund um den See und bewunderten die schöne Bergwelt.

Vorbei an reichblühenden Bergblumenwiesen.

Beim Mittagessen auf der Terrasse des Panorama-Restaurants hatten wir einen herrlichen Blick nach Innerarosa, wo wir zum Kaffee am Nachmittag waren.

Der Langwieser Viadukt, das Wahrzeichen der Arosabahn, wurde auf der Berg- wie auf der Talfahrt von vielen Fahrgästen bestaunt.

Der Tag war gut organisiert und wir waren mit der Wahl des Reisezieles sehr zufrieden. Ich verbrachte einen unterhaltsamen, schönen Tag mit meinen Geschwistern.

geht zu: Andrea, Wolfgang und Loretta, Katrin und Lotta

16 Gedanken zu „Geschwistertag zum Zweiten“

  1. Liebe Pia,
    das muss eine wunderschöne Tour sein, den Bildern nach urteilen jedenfalls eine Reise wert. Die Idee Geschwistertag gefällt mir sehr gut, da sieht man sich mal wieder und erlebt auch noch was Schönes.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  2. Hallo wieder einmal zum Samstagsplausch, wie doch die Woche verflogen ist … und ich bewundere die traumhafte Bergwelt, beneide euch ein bisschen um diesen herrlichen Ausflug.

    Und ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und sende herzliche Grüßle, Heidrun

  3. Eine wunderschöne Bergwelt mit seiner ganzen Natur. Für so etwas bin ich auch immer zu haben. Na gut, ein Geschwistertag ist bei uns nicht mehr möglich, sind beide schon eine weile nicht mehr am Leben. Aber die Idee ist klasse!

    Wünsche dir einen feinen Sonntag
    LG Paula

  4. Bei mir wäre es ein Brudertag und mein Göttergatte würde ganz leer ausgehen. Eine wundervolle Idee von Euch, liebe Pia! Das war bestimmt einfach herrlich.. das Geschnatter und Gelächter kann ich mir gut verstellen. Weiter so! Herzliche Sonntagsgrüße, Nicole

  5. Was für eine schöne Sache. Und ein so toller Ausflug. Das sieht wirklich schön aus. Und auch schön und wichtig wenn man sich unter einander so gut versteht.Sollte man immer gut beibehalten.
    Herzlichen Gruß Sylvia

Kommentar verfassen