Sommernachtsfest

In den Sommermonaten gibt es fast jedes Wochenende rund um den See irgendwo ein Feuerwerk. Letzten Samstag fand in unserer Stadt das Sommernachtsfest statt. Von Donnerstag bis Sonntag herrscht dann Ausnahmezustand im Seepark mit Lunapark und Livebands. Der Unterhaltungspegel tönte bis zu uns nach Hause, da müssen wir nicht Mal unbedingt vor Ort dabei sein.

Aber für das grosse Feuerwerk war ich am Ufer ganz vorne dabei. Wenn auf dem Festgelände die Lichter löschen, startet auf dem See das 20-minütige Lichtspektakel.

Wenn sich der See blutrot verfärbt, ertönen aus den Zuschauermassen Ohs und Ahs fast wie in einem Chor.

Die Wetterlage war günstig, da es kurz davor regnete. Der Wind blies den Rauch auf den See hinaus und die vielen Zuschauer, die dicht gedrängt am Ufer standen, konnten den Lichterzauber bei klarer Sicht bewundern.

Goldig regneten die Funken vom Himmel. Passende Musik begleitete das Feuerwerk, das weitherum hör- und sichtbar war.

Zum Finale wurde es nochmals ganz hell. Und wenn der Lichterregen im Wasser verlöscht, ist der ganze Zauber vorbei bis zum nächsten Jahr.

Geteilt bei Andrea, Katrin und Lotta

13 Gedanken zu „Sommernachtsfest“

  1. Hallo Pia,
    heute ist ja das große Seenachtsfest in Konstanz. Ich bin leider nicht am See am dann nächste Woche, freu!

    Toll sind dir die Fotos gelungen, ist sicherlich eine ganz besondere Atmosphäre . Ich Hätte es den Leuten aber mit einem etwas schöneren Wetter gegönnt.

    Lieben Gruß Eva
    die sich auf das nochmalige Segeln freut
    Dieses Mal liegen wir im Hafen von Meersburg.

    1. Dein Kompliment freut mich, Danke. Ich habe es probiert mit der Spiegelreflexkamera sind alle nichts geworden. Zum Glück habe ich immer meine kleine Sony Digi-Kamera dabei mit 30x Optical Zoom und auf Automat gestellt.
      L G Pia

Kommentar verfassen